Weibliche Schätze

Weibliche Schätze

Beginn 16. März 2021

Diese Jahresgruppe ist eine Einladung an alle Frauen die tiefer in ihr Frausein, bewusster ihre Frauenkraft und ihre Spiritualität erleben und leben möchten. Wir werden das alte Wissen der Frauen in seiner ganzen Vielfalt erforschen, gemeinsam wachsen und die Schönheit zelebrieren. Bewusst tauchen wir in die weibliche Energie ein und erkunden die weiblichen Schätze die im Inneren auf uns warten.

Jede Frau ist mit ihren vielen Facetten, wie ein Juwel, einzigartig.

Gemeinsam kreieren wir einen Kreis der uns auf einer tieferen Ebene nährt und stärkt und Wachstum und Entfaltung ermöglicht.

Mit jedem einzelnen Mondzyklus gehen wir tiefer in unserem Lernprozess der Intuition. Wir erfahren diesen natürlichen Jahreskreis mit unseren Sinnen und mit unserer weiblichen schöpferischen Kraft. Wir geben Gestalt und weben unsere Vision im Leben sichtbar und erfahrbar. Diese kann in vielem seinen Ausdruck finden.

Dieser Jahreskreis ist eine Rückverbindung an unsere innere Quelle. Wir erforschen das weibliche Wissen, die Mythen, die 13 Monde und andere Kostbarkeiten.

„Die eigene weibliche Kraft und die weiblichen Rhythmen im Jahreskreis erforschen und (wieder) entdecken.“

Inhalt:

  • Redekreise, Meditation
  • Gestaltarbeit mit natürlichen Materialien
  • Frauenkräuter, Kräuterwissen
  • Energieübungen zur Weiblichkeit
  • Heilrituale
  • Mythen und vieles mehr wartet auf Dich.

Die Gruppe wird uns stärken, wir können einander austauschen uns neu entdecken und gemeinsam im Jahreslauf wachsen.

Beginn: 16. März 2021
immer ersten Dienstag im Monat, außer am 31.08.
16.03./ 06.04./ 04.05./ 01.06./ 06.07./ 31.08./ 05.10./ 02.11./ 07.12.

Zeit: 19:00 – 22:00 Uhr
Ort: Bambusgarten, Diedenhofer Str. 3, 10405 Berlin – Prenzl. Berg

Betrag: 295€, Frühbucher 270 € bis 15.02.2021
              inbegriffen 50 % Ermäßigung auf das Seminar „Die Kraft der
Gebärmutter“

Info: Sollte am 16.03. keine live Veranstaltung aufgrund von Covid stattfinden können, werde ich diese online anbieten. Sobald wieder eine Veranstaltung vor Ort stattfinden kann, werde ich diese nach den aktuellen Richtlinien des RKI anpassen und anbieten.