Schutz – Pflanzen – Rituale

Lebendige Einblicke in die Welt der Geister und Ahnen – Über die Heilkraft der Pflanzen im Schamanismus und deren rituelle Anwendung.

Nach schamanischer Tradition ist die gesamte Natur von Geistwesen belebt. Alles, was existiert, hat ein Bewusstsein und ist somit lebendig und beseelt. Unsere Vorfahren wussten noch um diese Kräfte und sie waren mit der Natur und ihren Zyklen tief verbunden. Ihr Herzschlag folgte den Rhythmen der Natur. In ihrer Vorstellung verstanden sie sich nicht als getrennt, sondern als ein Teil der Natur. Im Reich der Pflanzen fanden sie viele Verbündete zum Schutz oder für den Erhalt und Wiederherstellung der Gesundheit von Menschen und Tieren. In Ritualen sind sie wichtige Begleiter, wobei die Pflanzenkraft dabei erweckt wird.

Das schamanische Weltbild existiert auch heute noch. Es ist weiterhin lebendig und wird in vielen Kulturen praktiziert. Die Botschaften dieser Völker sind bedeutungsvoller denn je.

Doch wie können wir das Wissen heute praktisch anwenden? Unter diesem Aspekt erforschen wir das alte Wissen der Schutz- und Heilpflanzen und wir erfahren Techniken, die sich gut als Schutz bewährt haben.

An diesem Tageskurs werde ich das umfangreiche Wissen zum Thema Schutz teilen und Einblicke in die magische Welt der Schamanen ermöglichen. Ebenso werde ich von meinen Erlebnissen bei den Schamanen am Baikalsee erzählen. Dort erhielt ich vor vielen Jahren meine Einweihung zur Schamanin und erhalte weiterhin Einweihungen und Vertiefungen vor Ort.

Kursinhalte

  • Das Weltbild der Schamanen.
  • Bedeutung von Pflanzen und Bäumen in schamanischen Kulturen – Vergleich mit der Anwendung in unserer Kultur.
  • Pflanzenrituale und Räucherungen
  • Amulette und deren tiefere Bedeutung¸ rituelles Aufladen von Amuletten
  • Was macht einen magischen Ort aus, wie ist ein Altar aufgebaut, welche Handlungen machen Schamanen, um die geistigen Kräfte an einem Ort zu ehren.

Ort: Umwelt-Bildungszentrum Berlin, Kladower Damm 57, 14089 Berlin
Datum: 27.04.2024
Zeit:  10 bis 17:30 Uhr

Am 28.04. findet das Seminar „Magie der Heilpflanzen mit Margret Madejsky“ statt.
Zeit: 10 bis 17:30 Uhr

Kosten: Einzelticket € 145,- inkl. PDF Skript (ermäßigt € 125,- für Natura Naturans Ausbildungsteilnehmer, auch ehemalige).

Das  Kombiticket beträgt € 260,- (ermäßigt € 230,-) mit dem Seminar am 27..4.

Info: Vor Ort gibt es die Möglichkeit für ein mehrgängiges veg. Mittagsmenü (ca. 29,- – die Kosten werden vor Ort beglichen) – hierzu wird es bei Anmeldung zeitnah eine Rundmail geben, ob ein Essen gewünscht ist oder nicht.

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit Natura Naturans statt.