Schamanen Rituale Vortrag

Die Rituale der Schamanen – Einweihung und Symbole im burjat-mongolischen Schamanismus – Online Vortrag

Im burjat-mongolischen Schamanismus stehen die Verehrung des Tenger – des Himmels – des Ursprungs allen Seins, sowie die Wiederherstellung der Harmonie und die Ahnenverehrung im Mittelpunkt.

Als Schamane zu praktizieren war zu Sowjetzeiten verboten. Nach der Perestroika wurde der Schamanismus wiederbelebt. Seitdem finden wieder Einweihungen nach den alten Riten statt.
Schamane zu sein, ist eine Berufung. Doch wie wird entschieden, wer Schamane ist und wer nicht?
Seit 2010 bereise ich fast jährlich das Gebiet rund um den Baikalsee und halte mich zudem in Ulan Ude auf.

In meinem Vortrag stelle ich das Schamanentum in der Republik Burjatien vor. Es gibt weibliche und männliche Schamanen. Den Schutzspiegel, Toli trägt jeder Schamane. Doch welche weiteren Utensilien gehören zu einem Schamanen? Welche Unterschiede gibt es? Und wie wird eine Einweihungszeremonie durchgeführt? Anhand von zahlreichen eigenen Bildern skizziert ich eine Einweihung und die dazugehörigen Abläufe und Symbole.

Dieser Online Vortrag findet in Zusammenarbeit mit Natura Naturans statt.

Ort:  Online Live Studio Natura Naturans
Datum: Mi,26.10.2022
Zeit:  18.30 bis 21 Uhr (nach 60 Minuten 15 Minuten Pause)
Betrag:  15,- €

Anmeldung unter:
info@natura-naturans.de