Die Sprache der Natur – Elbsandsteingebirge

11. – 13. Juni 2021

Das Elbsandsteingebirge südlich von Dresden ist ein kraftvoller Naturort. Die eigentümlichen Gesteinsformationen, Ebenen, Schluchten und Tafelberge ziehen seit jeher Besucher in den Bann. In diesem Urstromland erforschen wir gemeinsam die Eigenschaften der Landschaft. Mit speziellen Übungen schärfen wir unsere Wahrnehmung und gehen behutsam mit der Natur in Kontakt. Diese Kontaktaufnahme vermittelt eine ganzheitliche Sichtweise der Umwelt auf uns. Diese Begegnung kann sehr nachhaltig sein.

Die Natur als unserer Lehrmeister! Lassen wir uns auf dieses Abenteuer ein!

Mythen oder Sagen von bestimmten Kraftorten verdeutlichen die Eigenschaften von der Qualität des Ortes.

Inhalt:

Wanderungen & Natur erleben
Energieübungen, Meditation
Schulung der Wahrnehmung
Naturrituale
Exkursion, Forschung, Kraftorte besuchen

Hauptthema:
Eigene Wahrnehmung stärken und die Bedürfnisse der Natur erspüren.   

Organsisatorisches :

Beginn:  Fr, 11.06. gegen 18:00 Uhr
Ende:     So, 13.06. gegen 16:00 Uhr        

Betrag: 200 € pro Person

Übernachtung: alle Übernachtungspreise 2 Nächte mit Frühstück
DZ 72€ mit Bad, DZ 64 € ohne Bad
EZ 92 € mit Bad, EZ 72 € ohne Bad
zzgl. Kurtaxe 2,00€ pro Tag

Es sind keine Eintrittsgelder enthalten.
Ort: Rathen
Unterkunft: wird bei Anmeldung mitgeteilt

Das Seminar ist für Frauen und Männer geeignet. Eine Teilnahme mit Hunde ist nicht möglich.
     
Mitbringen:

wetterfeste Kleidung, bequemes festes Schuhwerk, ev. Sitzkissen, kleiner Rucksack bzw. bequeme Tasche für Getränke + für Vesper unterwegs, Knabbereien mitbringen

Anreise:
Bahnhof:        
Bahnhof Rathen

Check in: ab 15:00 Uhr möglich
Abreise:           ab 16:00 Uhr