Alchemilla Frauennaturheiltage

Ein Wochenende der Weiblichkeit

29.04. – 01. Mai 2022

ABENTEUER WEIBLICHKEIT

Das 4. Alchemilla Wochenende widmet sich weiblicher Kraft und Gesundheit – mit Vorträgen Berliner Heilpraktikerinnen und ganzheitlich praktizierenden Ärztinnen, Ritualen und praktischen Übungen für gesunde Weiblichkeit. Die Wechseljahre stehen dieses Jahr im Mittelpunkt: Wir laden ein, diesem Abenteuer einen neuen Raum zu eröffnen, jenseits von gesellschaftlichen Klischees und Symptombewältigungsstrategien. Homöopathie und Frauenheilpflanzen bieten einen wertvollen Schatz zum Schutz und zur Regeneration in Belastungsphasen, den die Teilnehmerinnen kennen und anwenden lernen. Gemeinsam geben wir darüber hinaus dem kraftvollen Wesen der Weiblichkeit einen liebevollen Raum. 


Veranstalterinnen: HP Nicola Cordes M.A. ∞ HP Dorothea Heckl ∞ HP Petra Hinze

Freitag, 29. April 2022

17:30 – 18.00 Uhr – Begrüßung und bewegtes Ankommen

18:00 – 19:30 Uhr – Wechseljahre aus anthroposophischer Perspektive – Dr. Mechthild Bischof
Die Berliner Gynäkologin und Ärztin im anthroposophischen Krankenhaus Havelhöhe Dr. Mechtild Bischof stellt in ihrem Vortrag die anthroposophische Sichtweise auf die Wechseljahre vor. In diesem Zusammenhang spricht sie über weibliche Wege aus dem hormonellen Ungleichgewicht.

19:45 – 20:45 Uhr – Quellen weiblicher Kraft – Petra Hinze
Petra begleitet diese innere Einstimmung auf unser gemeinsames Wochenende. Mit der Kraft verschiedenster Klanginstrumente wirst du auf eine innere Reise gehen und erfahren welche Kraft in Deiner Weiblickeit ruht.

Sonnabend, 30. April 2022

10:00 – 11:30 Uhr: Wildkräuter und Heilpflanzen für die Wechseljahre – Dorothea Heckl
Welche Frauenkräuter sind wahre Helfer in den Wechseljahre einer Frau?  Die Heilpraktikerin Dorothea Heckl läßt uns anhand von Heilpflanzen den Naturschatz  wahrnehmen und erleben. Sie zeigt uns, wie wir Frauen diese Kraftquelle nutzen können. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen sind sogenannte Wechseljahresbeschwerden. Die Homöopathie bietet zahlreiche Mittel zur behutsamen Begleitung . In diesem Vortrag geht es um die Mittel und deren praktischen Anwendung.

11:45 – 13:15 Uhr – Wandelzeiten – Homöopathie für den Wechsel – Nicola Cordes
Nicola öffnet ihr therapeutisches Schatzkästlein für gut bewährte anthroposophische und pflanzliche Rezepte bei Wechseljahrsbeschwerden. Wenn unser Zyklus aus seinem rhythmischen Prinzip gerät, wird es manchmal turbulent. Homöopathie und Heilpflanzen bieten hier einen Schatz zur Regulation und Entspannung – seelisch wie körperlich.

13.15 – 15 Uhr – Mittagspause

15:00 – 16:00 Uhr: Power für unseren Beckenboden – Corinna Buchholz
Frauen und der Beckenboden in den Wechseljahren – die Berliner Körpertherapeutin Corinna zeigt einfache und extrem effektive Übungen, um Kraft aus unserem Beckenboden zu schöpfen und ihn zu stärken.

16:15 – 17:30: Wickel, Einreibungen und Co – Dorothea Heckl
Aus „Großmutters Truhe“ und „modernen Schachteln“ packt die Heilpraktikerin Dorothea Heckl für uns sinnliche Schätze aus für den wohligen Wechsel.

18:00 – 19:00 Uhr – Quellen weiblicher Kraft – Ritual – Petra Hinze
Petra Hinze ist das alte weibliche Heilwissen vertraut und sie begleitet uns auf diese Reise. Wir lernen die uralten weiblichen Prinzipien kennen. Doch was hat der Wechsel mit weiblicher Kraft, Wissen und einem neuen Lebensabschnitt zu tun? Verstehen wir den Wechsel ganzheitlich, baut Frau auf einem gesunden Lebensfundament und wandelt ihre Weiblichkeit in neue Fülle.

Sonntag, 01. Mai 2022

9:30 – 10:45 Uhr  – Lebendigkeit – Nicola Cordes
Lebendigkeit und Inspiration entstehen aus der Bewegung. Wir verlassen vorsichtig mit einfachem Körperspüren unseren Kopf und entdecken unsere Körperin. Mit Spielen aus dem Embodiment Coaching und dem Improtheater erkunden wir unsere Lebendigkeit.

11:00 – 12:15 Uhr – Liebes Leben im Wandel – Dr. Angelika Maaser
Die anthroposophische Gynäkologin Dr. Angelika Maaser erläutert in ihrem Vortrag ihre Sichtweise auf die weibliche Lust in Wechselzeiten vor und wie Hormonveränderungen sich auf das Sexualleben auswirken können. In diesem Zusammenhang geht sie praktisch ein auf den therapeutischen Umgang mit Libidoschwankungen und Schleimhauttrockenheit.

12:30 – 13:30 Uhr – Bewährte Schätze für Hormonturbulenzen
Die Heilpraktikerin Nicola Cordes öffnet ihr therapeutisches Schatzkästlein für gut bewährte anthroposophische und pflanzliche Rezepte bei Wechseljahrsbeschwerden. Wenn unser Zyklus aus seinem rhythmischen Prinzip gerät, wird es manchmal turbulent. Homöopathie und Heilpflanzen bieten hier einen Schatz zur Regulation und Entspannung – seelisch wie körperlich.

12.30 – 13.30 Uhr: Frauen spinnen – Austausch – Visionen – Netze weben

13:30 – 14:00 Uhr – Ausklang

Zeit & Preis

  • 29.04. – 01.05.2022
  • € 240,-

Zielgruppe

Die Frauenheiltage sind geeignet für alle interessierten Frauen, die sich einen ganzheitlichen Umgang mit frauenheilkundlichen Themen aneignen wollen. Ebenso einladen möchten wir Fachfrauen aus dem Gesundheitsbereich, die ihre Kenntnisse der Frauenheilkunde vertiefen möchten.

Informationen und Anmeldung

Die Alchemilla Frauen
Nicola Cordes, Dorothea Heckl, Petra Hinze 

www.alchemilla-frauen.de
Tel. 0179 / 9306 748 oder 0173 956 20 41

Veranstaltungsort
Remise an der Marie
Marienburger Straße 5 a
10405 Berlin Prenzlauer Berg