Schamanenreise

"Reise zu Schamanen Sibiriens"   Sommer 2015

 

                            Schamanen - Rituale - Sibirien - Studienreise erleben

Diese Reise führt Sie ins Herz von Sibirien, mit der Möglichkeit an schamanischen Ritualen und Zeremonien teilzunehmen. 

Ulan-Ude ist unser Ausgangsort - das Tor Asiens. Die Stadt ist von verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägt. Der Großteil der Bevölkerung sind Burjaten, ursprünglich ein Reitervolk. 

Von hier aus führt uns unsere Reise über weite Teilen von Steppen zum Baikalsee, den größten und tiefsten Süßwassersee der Erde. Wir überqueren den See mit einer Fähre um zur Insel Olchon zu gelangen. Die Insel Olchon ist ca. 25 Km breit und ca.75 Km lang. Auf dieser Insel befindet  sich der Schamanenfelsen, das Heiligtum der Schamanen. In der Nähe wird unsere Unterkunft sein. Nächtigen werden wir entweder in einer Jurte oder in einfachen Holzhäusern. Hier werden wir das alljährliche Tailagan besuchen. Besucher von Nah und Fern reisen extra dafür an, um an diesem schamanischen Ritual teilzunehmen. Ca. 30 Schamanen  wohnen diesem außergewöhnlichen Ritual bei.

 

  • Schamanen besuchen
  • Rituale erleben
  • Unterstützung bei Einweihungszeremonie
  • Baikalsee und Steppenlandschaft
  • Kultur und Leute kennenlernen

 

Möglicher Ablauf:

Ulan-Ude                                                                                                                                                         Ankunft, Unterkunft im Hotel, Besuch vom buddhistischem Kloster, Besuch des schamanischen Zentrums, Kennenlernen des alltäglichen Arbeitsablaufs eines Schamanen, mögliche Teilnahme an einer Einweihungszeremonie - Mithilfe Vorbereitung Bäume schmücken usw. Übernachtung ev. im Zelt.

 

Baikalsee                                                                                                                                                       Von Ulan-Ude führt uns unsere Reise über weite Steppenlandschaften zum Baikalsee. Diese Fahrt mag von den Km nicht weit sein und dennoch benötigen wir viel Zeit. Den Baikal überqueren wir mit der Fähre. Es ist ein wahrlich großartiges Gefühl diese Kraft zu erleben. In einem kleinen Küstenort werden wir auf der Insel Olchon übernachten. Einfache Unterkunft. Ruhe, Holzhäuser und die Weite der Landschaft werden uns diese Tage begleiten.

 

Termin: Vorraussichtlicher Reisetermin Juli/ August 2015                                                                          Dauer : 13 Tage                                                                                                                                   Preis   :  auf Anfrage                         

               

Die Flugkosten sind selbst zu tragen. Ein Visum wird benötigt.

Änderungen vorbehalten.