Ganzheitliche Psychotherapie
 

Das Leben schreibt seine eigene Wege. Nicht immer läuft es so, wie wir es uns vorstellen und gerne hätten. Es gibt einfache und auch schwierige Lebensphasen, nicht immer kann man sie alleine meistern.

Wenn schwierige Situationen sind, fühlen wir uns oft nicht handlungsfähig. Der Blick nach vorne und die schönen Dinge die uns umgeben können wie versperrt sein.

Unser Optimismus, Wünsche, Träume und Hoffungen sind wie verloren gegangen.

Innerlich ist unser Motor auf leerlauf.

Die Antreiber sind antrainierte Glaubenssätze, übernommene Lebensweisheiten und Erfahrungen, die wir in unserer Kindheit und Jugend mit den Eltern, Verwandten und Bekannten gemacht haben. Trotz zunehmenden Alters befolgen wir als Erwachsene immer noch die Gebote und Verbote von damals.

Wie wirkt sich das auf mein Leben aus, wenn ich immer strenger mit mir selbst und was sich nicht selten ausschliesst, auch mit meiner Umgebung umgehe?
Ich gehe aus der Beziehung, verliere den Kontakt zu mir und zu anderen und nehme dabei nicht mehr wahr, wo meine Grenzen sind. Subjektiv gesehen verliert die Welt an Farbe und Sinneseindrücken. Je mehr der Richter und die Antreiber das Ruder in meinem Leben übernehmen, entferne ich mich in meinem Wunsch, es allen anderen recht zu machen, von mir selbst.

In vielen Fällen habe ich verlernt „Stopp“ oder „Nein“ zu sagen. Wie ein präzises und gutes Uhrwerk funktioniere ich, solange ich gebraucht werde, nur finde ich in der Nacht nicht mehr zur Ruhe, wälze mich umher und versuche dort immer noch nach Lösungen zu suchen.

Die Folgen davon sind, dass der Hormonhaushalt durcheinander kommt und das Nervenkostüm dünnhäutig reagiert. Emotionale Ausbrüche, Wut, Aggressivität oder auch Depressionen belasten zunehmend den Alltag.

Am Ende kommen körperliche Beschwerden dazu. Schlimmstenfalls kann der Beruf nicht mehr ausgeübt werden.

In der psychotherapeutischen Intervention erarbeiten wir gemeinsam neue Wege und Strategien, damit Sie wieder in Ihre Kraft und Stärke kommen.